Jahresbericht 2015/2016

Förderverein Berufliches Schulzentrum Neumarkt E. V.

Selbstverständlich misst sich der Erfolg der Vereinsarbeit nicht in erster Linie an der Mitgliederzahl, doch wären all die unterstützten Projekte, Aktivitäten und die Hilfen für die Schule und Schüler nicht möglich, ohne die finanzielle Unterstützung durch unsere Mitglieder. Deshalb gilt an dieser Stelle der Dank zuerst unseren langjährigen Mitgliedern für ihre Treue und allen neu gewonnenen Mitgliedern für ihr Vertrauen.

Wir hoffen, dass die gestiegene Anzahl von geförderten Maßnahmen, von unterstützten Familien und finanzierten Projekten im vergangenen Schuljahr bestätigt hat, dass eine breite Basis an Mitgliedern die Voraussetzung für die erfolgreiche Tätigkeit des Vereins ist. Allerdings hat das von Frau Ernsberger geführte Mitgliederverzeichnis sicher noch Platz für weitere neue Vereinsmitglieder. Also geben Sie Ihrem Herzen einen Ruck und der auf dem Flyer hinterlegten Beitrittserklärung eine Unterschrift!

Wir freuen uns auf SIE als neues Mitglied!

An dieser Stelle möchten wir auch den vielen Sponsoren unseres Vereins danken, die uns Jahr für Jahr unterstützen und neben den Mitgliedern wesentlichen Anteil am Erfolg unserer Tätigkeit haben.

Ein herzlicher Dank gilt daneben auch den ehrenamtlich wirkenden Vorständen des Vereins, die sich trotz vieler anderer Verpflichtungen immer aufgeschlossen gegenüber notwendigen Sitzungsterminen zeigten.

Im Folgenden die Aktivitäten seit Mai 2015, die der Schriftführer des Vereins, Herr Scholz wieder in bewährter Weise zusammengestellt hat:

Finanzierung:

Zuschuss von 50,00 € für jeden Schüler, der im Rahmen des Leonardo da Vinci-Projekts an einer 3-wöchigen Sprachreise nach Chester (England) teilnahm (Kurs: 11. – 31.05.2015); (7 Industriekaufleute aus der Baubranche)

Finanzielle Unterstützung für Schüler bei der Theateraufführung „Dossier Ackermann“ (HIV Aids

Finanzielle Organisation der Beschaffung eines SMART Boards für das Berufsgrundschuljahr – Agrar

Finanzielle Unterstützung der Schüler im Rahmen der Kinowoche

Finanzielle Unterstützung der Aktion „Päckchen mit Herz“

Übernahme der Repräsentationskosten bei schulischen Veranstaltungen (Sitzungen, Vorträge, Arbeitskreise, Päd. Tag, workshops, …)

Finanzielle Organisation von Projektarbeiten (z.B. Nie wieder Krieg)

Finanzielle Organisation für die Ergänzungsprüfung im Fach Technische Gebäudeausstattung für die Fachschule Bautechnik

Finanzielle Organisation der Vorbereitungskurse in Mathematik für die Fachschule Bautechnik

Finanzielle Organisation von Nachhilfeunterricht in Einzelhandelsklassen

Finanzielle Organisation und Abwicklung zur Erstellung des Jahresberichts und der Taschenkalender für das Berufliche Schulzentrum Neumarkt

Finanzierung einer Säge für die Berufsgrundschuljahre Zimmerer und Schreiner

Finanzierung von Tablets für die kaufmännische Abteilung

Finanzierung der Teilnahme von Schülern der Wirtschaftsschule an der Übungsfirmenmesse in Regensburg

Geldpreise für besonders gute Abschlussschüler

Aktionen:

Weihnachtsbasar mit Tombola (Gemeinschaftsprojekt des Fördervereins, einzelner Schulklassen und der SMV) vom 14. – 18.12.2015; Erlös aus der Tombola (ganz herzlichen Dank für die Sach- und Geldspenden an unsere Ausbildungsbetriebe) und dem Verkauf von Essen und Trinken sowie selbstgefertigter Weihnachtsartikel (BGJ Schreiner, BGJ Zimmerer, Metallfachklassen) 6.100,00 €; der Erlös ging an eine in Not geratene Familie im Landkreis, an das Kinderhospiz St. Nikolaus im Allgäu, an die SMV sowie an ein Tierheim und an die Klassenkassen

Unterstützung der Zusammenarbeit von Schule und Betrieben (Arbeitskreise)

Betreiben des Kopierers für die Schüler

Anschreiben an die Eltern und Ausbildungsbetriebe von Auszubildenden im 1. Ausbildungsjahr zur Mitgliederwerbung und als Spendenaufruf

Durchführung der Prüfungsvorbereitungskurse für die kaufmännischen Ausbildungsberufe und die zahnmedizinischen Fachangestellten (ausdrücklicher Dank an Herrn Gailer und Herrn Ried für die Raumnutzung)

 

Geplante Aktivitäten:

Mitfinanzierung der Werkstattausstattung mit modernen pflegeleichteren PC´s für die Elektroabteilung

Finanzierung der Neugestaltung des Traueraltars

Unterstützungsleistungen für JAF´s

Diverse o g. Aktivitäten sollen fortgeführt werden

 

Haben Sie weitere Ideen? Bringen Sie sich bitte ein! Im Förderverein können Sie den Schulalltag zum Wohl unserer Auszubildenden aktiv mitgestalten.

Wir freuen uns über weitere Mithelfer, Mitstreiter, Mitarbeiter, Ideengeber, Entscheider und  Organisatoren. Nur so lässt sich die Arbeit des Vereins kontinuierlich und erfolgreich bestreiten und weiterentwickeln.

Wir hoffen auf viele Anregungen und stehen selbstverständlich für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 Die Vorstandschaft

i.A. Trappe, StD

Drucken E-Mail